Schulsozialarbeit 3.0

Seit März 2018 ist Frau van der Heyden unsere Schulsozialarbeiterin. Sie ist montags und dienstags an der Schule.

Im Rahmen des Projektes Schulsozialarbeit 3.0, das durch Landesmittel finanziert wird, sind neue Schulsozialarbeiterstellen in Essen entstanden, die im Fachbereich Schule, bei den Wohlfahrtsverbänden, Jugendberufshilfen und Jugendhilfeverbänden angestellt sind. Die cse gGmbH stellt als unser Kooperationspartner eine Fachkraft der Sozialen Arbeit, die mit 19,5 Stunden an unserer Schule tätig ist.

Die Fachkraft der Schulsozialarbeit bietet an unserer Schule sozialpädagogische Gruppenarbeiten an. Die Gruppenarbeiten sind zum Beispiel wöchentliche Sozialtrainings in den Klassen sowie AG-Angebote im Ganztag wie Theater. Außerdem führt die Fachkraft das Projekt „Fit für die Schule“ mit unseren Vorschulkindern durch.

Eine weitere Aufgabe der Schulsozialarbeit ist, unsere Kinder und Familien bei schulischen oder sozialen Problemen zu beraten und zu begleiten. Außerdem ist die Schulsozialarbeit Ansprechpartner zum Bildungs- und Teilhabepaket, insbesondere der Lernförderung an unserer Schule. Das dritte Aufgabengebiet ist die Netzwerkarbeit im Stadtteil. Die Schulsozialarbeit vermittelt Kultur- und Freizeitangebote für Kinder. Des Weiteren kann sie an Kontaktpersonen von Ämtern und Institutionen wie z.B.  dem Jugendamt vermitteln und bei Bedarf die Behördengänge begleiten.